Anaïs Nin

Ein gefährliches Parfum

Die frühen Erzählungen 

In Nizza, Paris und in den phantastischen Nischen der «Großen Welt» spielend, trügerisch nach Blüten und Hoffnungen duftend, sind Anaïs Nins frühe Erzählungen delikate, von origineller Beobachtungskraft und melancholischem Witz zeugende Versuche über die fatale Neigung von Männern und Frauen, dem anderen eben jene Züge auszutreiben, die ursprünglich die Anziehung bewirkten.

Themen:   Literaturwissenschaft: Prosa, Erzählung, Roman, Autoren; Erotische Liebesromane; Sexualität; Paris; Nizza, Nice

Top