Albert Schlögl

Herodot

Herodot trägt seit Cicero den Ehrentitel «Vater der Geschichtsschreibung». Ganz und gar kein Stubengelehrter, führt ihn sein Lebensweg aus dem kleinasiatischen Halikarnassos über Athen ins unteritalienische Thurioi, in dem die neun Bücher seiner «Historien» entstehen. Dieses schon in der Antike hochgerühmte Werk bezeugt den Übergang zwischen mythologischem Weltbild und den ersten Regungen abendländischer Rationalität, die nach Ursachen und Wirkungen im Weltgeschehen sucht.

Themen:   Griechenland; Altes Griechenland; 1000 v. Chr. bis Christi Geburt; Biografien: historisch, politisch, militärisch

Top