Gisela Krahl

Das Schlampen-Kochbuch

Für gewitzte Anfänger, eilige Gourmets und alle, die mit links etwas zaubern möchten 

Sie müssen nicht kochen, täten es aber manchmal gern?
Sie können nur nebenbei einmal Essen für Freunde planen?
Sie kommen oft erst nach Hause, wenn höchstens noch der Türke an der Ecke geöffnet hat?
Sie zählen zu den Chaoten, die beim Einkaufen immer die Hälfte vergessen? (Oder zu den Blendern, die, wenn sie schon kochen, auch bewundert werden wollen?)
Ihre High-Tech-Küche wurde bisher sträflich unterfordert?
Probieren Sie es doch zum Beispiel einmal mit Gisela Krahls "irgendwie exotischem Fisch": Sie brauchen Fischfilet, eine gelbe, eine rote Paprikaschote, einen Knubbel Ingwer, Sojasauce, Zwiebeln, Balsamessig - und dieses schlaue Buch.

Themen:   Schnelle und einfache Küche; Preisgünstig Kochen; Kochen: Rezepte und Anleitungen

Top