Wolfgang Kaes

Spur 24

Vermisst. Verschollen. Und fast vergessen
31 Jahre war Ellen Rausch nicht mehr in Lärchtal, hatte als Journalistin Karriere gemacht – bis vor zwei Jahren der Absturz folgte. Sie greift nach dem letzten Strohhalm: einer Stelle als Lokalreporterin beim Eifel-Kurier. Statt Politskandale nun das örtliche Schützenfest. Doch dann eine amtliche Bekanntmachung: Eine seit langem verschollene Frau soll für tot erklärt werden. Eine Formalie. Aber kann in einem kleinen Ort wie Lärchtal einfach ein Mensch verschwinden? Ellen schaut genauer hin und deckt eine Geschichte auf, die in der beschaulichen Eifel wohl keiner vermutet hätte ...

Themen:   Kriminalromane & Mystery: Polizeiarbeit

Wir gratulieren unserem Autor Wolfgang Kaes, der den Henri Nannen Preis für die beste investigative Leistung 2013 für seine Reportage «Vermisst. Verschollen. Und beinahe vergessen» erhalten hat, die am 9. Januar 2012 im General-Anzeiger Bonn erschien. Die Jurybegründung lautet wie folgt: «Wolfgang Kaes wurde auf eine amtliche Bekanntmachung ...

Top