Stewart O'Nan

Eine gute Ehefrau

„Es gibt Romane von solcher Intensität, dass man sich ihnen nicht entziehen kann.“ (The New York Times)
Eine junge schwangere Frau wird nachts vom Anruf ihres Ehemannes geweckt: Tommy hat mit seinem Freund einen Einbruch begangen – dabei ist eine alte Frau ums Leben gekommen. Er muss ins Gefängnis. Pattys altes Leben endet in dieser Minute, ein neues beginnt: Sie zieht ihren Sohn Casey alleine auf und steht loyal zu ihrem Mann. Die ganzen 28 Jahre lang …
„'Eine gute Ehefrau' ist der poetischste und nachdenklichste Roman der letzten Jahre.“ (San Francisco Chronicle)

Themen:   New York; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Familienleben; Belletristik in Übersetzung

Top