23.11.2011   von rowohlt

Ulla Lachauer erhält den Barbara Künkelin Preis 2012

Ulla Lachauer wurde mit dem Barbara Künkelin Preis 2012 ausgezeichnet. Die Stadt Schorndorf ehrt mit diesem Preis, der an die Widerstandskämpferin Anna Barbara Walch-Künkelin erinnert, eine Autorin, die sich - so die Jury - mit Themen beschäftige, die gegen den Zeitgeist und mit Wirkung auf die Zukunft gerichtet seien. Die Autorin und Dokumentarfilmerin Ulla Lachauer sei "stets und zuvorderst mutige Sprecherin für Frauen, die in ihrer Kultur keine Stimme haben", sie erzähle Geschichten nicht um ihrer selbst willen, "sondern aus Sicht aktueller, oft brennender und verborgener Problemlagen", die von ihr befragten Menschen und ihre Lebensgeschichten seien stets Teil des Politischen. Ulla Lachauer gelängen faszinierende Kultur-Porträts, die Menschen Würde und Wert, Gewicht und Mut zu geben vermochten. Die Preisverleihung findet am 11.März 2012 um 11 Uhr in Schorndorf statt.

Top