07.08.2020   von rowohlt

Thomas Ziebula auf der Shortlist für den Crime Cologne Award 2020

Thomas Ziebula ist mit seinem Roman «Der rote Judas» für den diesjährigen Crime Cologne Award nominiert. 


Mit dem Preis wird jährlich seit 2015 der beste deutschsprachige Krimi des Jahres ausgezeichnet. Ziel des Preises ist es, dem deutschsprachigen Kriminalroman eine Bühne zu bereiten und ihn in den Blickpunkt zu rücken, so die Jury. 


Die Jury besteht aus dem Buchhändler Mike Altwicker, der Journalistin Petra Pluwatsch, dem Schriftsteller Marc Raabe, der Kulturredakteurin Birgitt Schippers sowie der Literaturkritikerin Margarete von Schwarzkopf.


Alle Shortlist-Nominierten erhalten zudem den Ehrenpreis «Die silberne Lupe». Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Eröffnungsgala des Festivals. Wann und wie das diesjährige Festival stattfindet, steht noch nicht fest.


«Der rote Judas» ist am 28. Januar 2020 im Wunderlich Verlag erschienen. 


Wir gratulieren unserem Autor ganz herzlich zu dieser Nominierung.

Top