22.08.2019   von rowohlt

Heinz Strunk erhält den Kasseler Literaturpreis 2020

Der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor geht im kommenden Jahr an Heinz Strunk. Die Auszeichnung ehrt "besonders die literarische Seite dieses lebendigen Gesamtkunstwerks des grotesken Humors", so die Jury. Strunks Prosa sei voller Trostlosigkeit, Scheitern, Obsessionen und Abgründe. Das Peinliche wie das Böse balanciere er virtuos auf einem tragikomischen Grat zwischen Ekel und Scham.


Die Stadt Kassel vergibt seit 1985 den Literaturpreis zusammen mit der Stiftung Brückner-Kühner. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 29. Februar 2020 im Kasseler Rathaus verliehen. Die Laudatio auf Heinz Strunk hält der Regisseur Lars Jessen, mit dem der Schriftsteller mehrere Filme gedreht hat.


Heinz Strunks neuestes Buch «Nach Notat zu Bett» erscheint am 17.09.2019 bei Rowohlt Hundert Augen.


Wir freuen uns ganz herzlich für unseren Autor!

Top