21.01.2019   von rowohlt

Max Annas belegt den dritten Platz beim Deutschen Krimi Preis 2019

«Finsterwalde» von Max Annas «ist ein sehr smart geplotteter und dramatisierter Thriller, der in Hochgeschwindigkeit exzellent mit den Mitteln des Genres operiert – und ein kontroverser Polit- Roman zur Zeit, der mit immenser Energie am Nerv der Dinge bohrt. (…)». (Ulrich Noller/WDR)


Dies ist das dritte Mal, dass der Autor mit dem ältesten und angesehensten Preis des Genres ausgezeichnet wird. Bereits 2015 (Platz 3) und 2017 (Platz 1) hat Max Annas den Deutschen Krimi Preis für seine Romane erhalten.


Der Deutsche Krimipreis wird zum 35. Mal verliehen und würdigt alljährlich Romane, die «dem Genre literarisch gekonnt und inhaltlich originell neue Impulse geben». Mitglieder der Jury sind u.a. Volker Albers (Hamburger Abendblatt) und Tobias Gohlis (Die Zeit).


«Finsterwalde» ist im Juli 2018 bei Rowohlt Hundert Augen erschienen. Am 23. Juli 2019 folgt sein neuer Roman «Morduntersuchungskommission».


Wir gratulieren unserem Autor ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.


Top