07.07.2016   von rowohlt

Max Annas auf Platz 1 der KrimiZEIT-Bestenliste

Max Annas steigt mit «Die Mauer» auf Platz 1 der KrimiZEIT-Bestenliste für den Monat Juli ein. Wir gratulieren unserem Autor sehr herzlich zu dieser Platzierung.

Schon mit seinem Debüt «Die Farm» konnte sich Annas auf der KrimiZEIT-Bestenliste platzieren und wurde mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet. Sein zweiter Thriller «Die Mauer» führt uns in die sengende Hitze Südafrikas, in eine Gated Community für wohlhabende Weiße.


In ihrer Jurybegründung schreibt Sylvia Staude (Frankfurter Rundschau):


«Max Annas Thriller ist hinreißend elegant konstruiert und leichtfüßig, aber nicht leichtgewichtig, ist lakonisch erzählt, ein bisschen sarkastisch. An keiner Stelle macht Annas den Rassismus, der eigentlich ja die fatalen Verwicklungen in Gang setzt, mit erhobenem Zeigefinger zum Thema – und doch ist eben dieser Rassismus durchgängig das Thema. Bis zum überraschenden, furiosen Showdown, bei dem die Hautfarbe alles entscheidet.»


«Die Mauer» ist am 21. Mai 2016 im Rowohlt Taschenbuch Verlag erschienen.

Top