20.11.2019   von rowohlt

Katharina Adler erhält den Bayerischen Kunstförderpreis 2019


Katharina Adler hat mit ihrem Roman «Ida» den diesjährigen Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur erhalten. 


Der Preis unterstützt die junge Generation von Autorinnen und Autoren, die mit großer Bandbreite, Kompetenz und Professionalität die Literaturszene in Bayern prägt. Er ist mit 6000 Euro dotiert.


Katharina Adler ist es mit «Ida» gelungen, differenzierte und komplexe Figuren zu gestalten, Zeitebenen fruchtbar zu verweben und politische Geschichte erzählerisch bruchlos zu integrieren, so die Jury. 


Die Preisverleihung fand am 19. November 2019 im Cuvilliéstheater in München statt.


«Ida» ist 2018 im Rowohlt Verlag erschienen. 

Top