14.05.2018   von rowohlt

Fernando Aramburu erhält den Premio Strega Europeo in Turin

Fernando Aramburu wurde mit seinem Buch «Patria» mit dem renommierten italienischen Literaturpreis Premio Strega Europeo ausgezeichnet.  Der Preis wurde im Rahmen der internationalen Buchmesse in Turin verliehen.


Der Premio Strega Europeo ist ein Preis, der seit 2014 jährlich an europäische Autoren im Bereich Belletristik vergeben wird, deren Bücher ins Italienische übersetzt wurden und eine hohe Reputation in ihrem Heimatland erhielten. «Patria» wurde von Bruno Arpaia ins Italienische übersetzt.


Seit 10. Januar 2018 ist der Roman im Rowohlt Verlag erhältlich, übersetzt von Willi Zubrüggen. Wir freuen uns mit unserem Autor über diese Auszeichnung.

Top