07.02.2017   von rowohlt

Sven Stricker nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis 2017

«Sörensen hat Angst» von Sven Stricker ist in der Kategorie Kriminalroman für den diesjährigen Friedrich-Glauser-Preis nominiert.

Seit dreißig Jahren verleiht die Jury des SYNDIKATs den mit 5.000 Euro höchstdotierten Autorenpreis im Krimi-Genre. Die Preisverleihung findet im Mai im Rahmen der CRIMINALE in Graz statt.
«Sörensen hat Angst» ist 2015 bei rororo erschienen. Sein neuer Roman «Mensch, Rüdiger! » wird am 18. August 2017 bei rororo erscheinen.
Wir gratulieren unserem Autor sehr herzlich zu dieser Nominierung.

Top