25.02.2016   von rowohlt

Sofie Cramer und Sven Ulrich auf der Longlist für den DeLiA Literaturpreis 2016

Sofie Cramer und Sven Ulrich stehen mit ihrem Roman «Ein Tag und eine Nacht» auf der Longlist des DeLiA Literaturpreises 2016. Die DeLiA ist die Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautorinnen und -autoren und zeichnet jährlich die besten drei Liebesromane aus. Die Shortlist mit den sieben Finalisten wird am 7. März 2016 bekanntgegeben, der Sieger am 15. April 2016 gekürt.

«Die Palette der eingereichten Liebesromane ist unglaublich vielfältig», so die Jury-Vorsitzende Petra Schier. «Unsere Jurorinnen hatten eine sehr spannende und abwechslungsreiche Lesezeit, und es war für sie nicht einfach, aus vielen wunderschönen Romanen die fünfzehn besten Titel zu nominieren. Die Longlist zeigt, wie verschieden Autorinnen und Autoren das Thema Liebe interpretieren. Fünfzehnmal Liebe, fünfzehn verschiedene Facetten.»


Cramers und Ulrichs Roman, «Ein Tag und eine Nacht», hat es in sich: Liebe, Freundschaft, alte und neue Bande und ein Pakt, der alles auf die Probe stellt. Während des Kunststudiums waren sie unzertrennlich: Oda und Till gegen den Rest der Welt. Spießig werden kam nicht in Frage. Heiraten erst recht nicht. Aus einer Laune heraus schlossen sie einen Schwur: Sollte einer von ihnen jemals heiraten wollen, hätte der andere 24 Stunden Zeit, die Entscheidung auf den Prüfstand zu stellen – einen Tag und eine Nacht lang.


«Ein Tag und eine Nacht» ist am 24. April 2015 im Rowohlt Taschenbuch erschienen. Wir gratulieren unseren Autoren sehr herzlich.

Top