30.06.2016   von rowohlt

Norbert Zähringer ist Robert Gernhardt Preisträger 2016

Der gemeinsam vom Land Hessen und der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) ausgelobte Robert Gernhardt Preis 2016 geht an Robert Zähringer, das Preisgeld von 24.000€ teilt der Rowohlt-Autor sich mit der ebenso ausgezeichneten Lyrikern Silke Scheuermann.

Norbert Zähringer wurde 1967 in Stuttgart geboren und wuchs in Wiesbaden auf. 2001 erschien sein Romandebüt «So» im A. Fest Verlag, das gefeiert wurde als «eines der komischsten, schrägsten und absurdesten Debüts der letzten Jahre» (Süddeutsche Zeitung), als «unterhaltsame, souveräne, mit einem Wort: prächtige Literatur» (Die Welt). Für sein Romanprojekt «Wo wir waren», das im Rowohlt Verlag erscheinen wird, wird Zähringer wegen seiner «Kunst, realistisches Erzählen mit Reflexionen über die Möglichkeiten des Erzählens, zusammenzubringen» von der Jury ausgezeichnet.


Wir gratulieren unserem Autor sehr herzlich zu dieser Auszeichnung.

Top