Empfehlungen

Endlich Sommerzeit!

Balkon und Schrebergarten, Blumen und Kräuter, Bienen und Störche ... Lesetipps zum Beginn der hellen Jahreszeit

Bücher zum Sommer

Manchmal sind Eselsbrücken ganz hilfreich. Zum Beispiel diese: «Spring (= Frühling) forward, fall (= Herbst) back.» Soll heißen: Die Uhr von 2:00 auf 3:00 Uhr vorstellen – und schon hat für uns am letzten Märzsonntag die mitteleuropäische Sommerzeit begonnen. Der Frühling erwacht, die Lebensgeister regen sich – und es gibt so viel zu tun! Hier ein paar wirklich nützliche Buchtipps.

Man muss vielleicht nicht wissen, dass eine Schwertlilie einen Büffel erschrecken kann – aber schön ist es schon, so etwas zu lesen. «Alles über Pflanzen» in mehr als 200 erstaunlichen, amüsanten Anekdoten zu erzählen, das kann keine so wie Anne-France Dautheville. Wer es vom Hobbygärtner zum Pflanzenversteher bringen will, kommt an René Wadas nicht vorbei: Der beliebte Pflanzenarzt weiß, wie wir den grünen Patienten bei Blattläusen, Raupen und Pilzbefall helfen können. Der Extrembotaniker Jürgen Feder wählt einen ganz eigenen Weg, die grüne Pracht zu erschließen. Er kategorisiert nicht nur nach den üblichen Kriterien, er kennt auch den Charakter der Pflanzen. Da gibt es Kapriziöse und Scheue, Stille und Laute, Diven und Drängler, genau wie in der Menschenwelt ...


Wie gut ein Waldspaziergang tut, weiß eigentlich jeder. Aber wem ist klar, wie genau Natur diese heilsamen Kräfte entfaltet – wie sie hilft, Stress zu reduzieren, Depressionen abzumildern und unser Immunsystem aufzufrischen? Das erklärt klar und überzeugend Dr. Qing Li, international anerkannter Experte für «Waldbaden» und Mitbegründer der weltweit beliebten «Shinrin-Yoku»-Methode.
Für Allan Jenkins ist die Natur von existentieller, lebensrettender Bedeutung. Wenn er zu seinem kleinen Stück Land in einer Londoner Kleingartenkolonie aufbricht, sucht er bei den Pflanzen etwas, was ihm – nach einer Odyssee als Kind durch Heime und Pflegefamilien – früher selbst so sehr gefehlt hat: Wurzeln. Sein Garten bietet ihm Raum und Halt, Trost und Glück.


Wie wichtig Bienen für die natürlichen Kreisläufe sind, weiß heute jedes Kind. Aber wer sind eigentlich die «Bienenmenschen» mit ihrer Passion für diese kleinen, fleißigen Wesen? Ulla Lachauer hat Imker in ganz Europa besucht: vierzehn spannende, facettenreiche Porträts. Der Biologe Holger Schulz hat in vielen Winkeln der Erde die Lebenswelt der Weißstörche erkundet, die im Spätsommer ihre europäischen Brutgebiete in Richtung Afrika verlassen: ein faszinierendes Abenteuer. Dass Vögel über erstaunliche Talente verfügen, über enormes technisches Knowhow und eine hohe soziale Intelligenz, das beschreibt auch die begeisterte Vogelbeobachterin Jennifer Ackerman in ihrem preisgekrönten Buch. Sie überqueren Kontinente, ohne nach dem Weg zu fragen, sie erinnern sich an die Vergangenheit und planen für die Zukunft. Für Ackerman sind Vögel wahre «Genies der Lüfte»!


Keine Frage: Auch die ganz Kleinen freuen sich auf die helle, warme Jahreszeit. Die vier neuen Bobo-Siebenschläfer-Geschichten von Markus Osterwalder sagen es klipp und klar: Draußen ist es schön!

Alles über Pflanzen und ein bisschen mehr

Wussten Sie, dass eine Schwertlilie einen Büffel erschrecken kann? Dass manche Pflanzen die Farbe wechseln, um ihre Bestäuber anzulocken? Woher kommt der Adamsapfel? Mit welchen Gartenpflanzen kann man Salz und Ingwer ersetzen? Dieses Buch versammelt mehr als 200 amüsante Anekdoten aus der Welt der Pflanzen. Es speist sich aus Wissenschaft, Geschichte, Geographie, Literatur, Mythologie und der ganz alltäglichen Gartenarbeit. Auf welcher Seite man dieses überraschende Kuriositätenkabinett aufschlägt, immer findet man etwas, was man noch nicht wusste – aber unbedingt wissen möchte. "Ein Buch so leicht wie eine Pusteblume." Le Télégramme

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Der Pflanzenarzt

Die besten Ratschläge des Pflanzenarztes – kompakt und übersichtlich Im Gemüsebeet, Schrebergarten oder auf dem Balkon blüht und gedeiht längst nicht immer alles so, wie man es sich wünscht. Aber was können Sie für Ihre Schützlinge tun, wenn diese mit Schädlingen kämpfen oder an einer Pflanzenkrankheit leiden? Hier kommt René Wadas ins Spiel: Er versteht, was seine grünen Patienten brauchen, weiß, was gegen Blattläuse, Raupen und Pilzerkrankungen hilft, und in den meisten Fällen kann er dabei ganz auf Chemie verzichten. In diesem Praxisbuch hat der beliebte Pflanzenarzt seine wichtigsten Tipps und Tricks zusammengestellt, klar gegliedert von der Wurzel bis zur Blüte. So wird jeder Hobbygärtner zum Pflanzenversteher!

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Von Diven, Dränglern und fleißigen Lieschen

Ein Bestimmungsbuch der besonderen Art! Unzählige Deutsche schwärmen in ihrer Freizeit aus, um Pflanzen zu bestimmen – so auch Jürgen Feder. Aber der Extrembotaniker kategorisiert nicht nach den üblichen Merkmalen wie Blütenform oder -farbe, sondern erkennt den Charakter der Pflanzen. Da gibt es solche, die kapriziös sind wie der Herbst-Drehwurz, andere naseweiß wie der Sumpf-Bärlapp oder unverwüstlich wie Topinambur. So lernt der Leser die Pflanzenwelt einmal ganz anders kennen. Vielleicht findet man ja auch auf diesem Wege die Pflanze, die am besten zum eigenen Charakter passt?

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Die wertvolle Medizin des Waldes

Jeder weiß, wie gut ein Waldspaziergang tun kann. Aber nicht jeder weiß, wie das Vitamin N – wie Natur – tatsächlich wirkt. Über 30 Jahre lang hat Dr. Qing Li die heilsame Kraft des Waldes erforscht und die in Japan und mittlerweile auch weltweit beliebte «Shinrin-Yoku»-Methode entwickelt. Durch praktische Übungen werden unsere fünf Sinne angeregt und Körper und Geist in Einklang gebracht. Die Wirksamkeit der Methode ist unumstritten, unter anderem wird damit Stress reduziert, unser Herz-Kreislaufsystem und unser Stoffwechsel verbessert, der Blutzucker gesenkt, Konzentration gefördert, Depressionen abgemildert und unser Immunsystem gestärkt. In seinem Buch zeigt Dr. Qing Li, wie wir unsere Beziehung zur Natur erneuern und uns die Hilfskraft der Natur zunutze machen können.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Wurzeln schlagen

Eine verwundete Seele. Im Garten wird sie wieder ganz
Allan Jenkins ist glücklich verheiratet und ein erfolgreicher Journalist. Fast täglich sucht er im Morgengrauen oder in der Abenddämmerung sein kleines Stück Land in einer Londoner Kleingartenkolonie auf, um sich dort über seine Pflanzen zu beugen. Er hegt und pflegt die grünen Schützlinge, freut sich über jede einzelne Blüte, jede einzelne Frucht. Die Pflanzen haben, was ihm selbst fehlt: Wurzeln. Sein Leben lang hat Allan daran gelitten, seit die Mutter ihn verließ und eine Odyssee durch Heime und Pflegefamilien begann.
Ausgerüstet mit viel Mut und einer Schaufel gräbt sich Allan durch seinen Garten und immer mehr in die eigene Vergangenheit, stellt sich den bitteren Enttäuschungen, denen er auf der Suche nach den Eltern ausgesetzt ist. Der Garten bietet dabei Raum und Halt. Sobald er die Erde zwischen seinen Händen spürt, lässt sich die Wahrheit, die nach und nach zutage tritt, ein bisschen leichter ertragen.
Wo findet man Trost, wenn das Gefühl, nirgendwo hinzugehören, übermächtig wird? Was bedeutet es, sich als erwachsener Mann der großen Frage stellen zu müssen: Wer bin ich? Dies ist ein schonungsloses und berührendes Buch über ein Leben auf der Suche, und gleichzeitig eine ungeheuer Feier des Glücks, das der Mensch nur im Garten findet.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Von Bienen und Menschen

Das Thema Bienen ist heute in aller Munde. Wer aber sind die Imker? Ulla Lachauer, für ihre Reportagen vor allem über Osteuropa viel gerühmt und preisgekrönt, hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Regionen Europas bereist und mit Imkern gesprochen. Der Bogen ihrer Erkundungen ist weit gespannt: von der Ostseeinsel Gotland über die Lüneburger Heide bis in den Schwarzwald, von den Pyrenäen bis Ljubljana, vom böhmischen Isergebirge bis ins russische Kaliningrad. In vierzehn Porträts passionierter Imker wird das Buch zu einem Seismographen für den Zustand unserer Welt.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Boten des Wandels

Der Storchexperte und Biologe Holger Schulz gibt in seinem Buch Einblick in seine Feldforschung, die wahrhaftig ein Abenteuer ist. Über 30 Jahre hat Schulz die Störche begleitet. Tausende von Kilometern legen sie jedes Jahr zurück: Wenn die Zugvögel im Spätsommer ihre europäischen Brutgebiete in Richtung Afrika verlassen, begeben sie sich auf eine riskante Reise. Welche Gefahren ihnen drohen, welche Hindernisse sie bewältigen müssen und wie unsere Zivilisation ihr Leben beeinflusst – dies und vieles andere hat der Biologe und Storchenexperte Holger Schulz erforscht. Ob im Storchendorf Bergenhusen oder auf wagemutigen Expeditionen fernab jeder Straße: In vielen Winkeln der Erde erkundete er die Lebenswelt der Weißstörche, um mehr über sie herauszufinden und ihr Verhalten zu studieren.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Die Genies der Lüfte

Eines der beeindruckendsten Naturbücher der letzten Jahre! Vögel sind erstaunlich intelligente Wesen: Sie überqueren Kontinente, ohne nach dem Weg zu fragen. Sie erinnern sich an die Vergangenheit und planen für die Zukunft. Sie beherrschen die Grundprinzipien der Physik. Wie zahlreiche neue Studien zeigen, stehen die kognitiven Fähigkeiten vieler Vogelarten denen von Primaten in nichts nach. Und nicht nur ihre technische Kompetenz ist größer als lange angenommen, sie verfügen auch über eine beeindruckende soziale Intelligenz. Sie täuschen und manipulieren, sie machen Geschenke und trösten einander. Und das alles mit einem Gehirn kleiner als eine Walnuss. Jennifer Ackerman ist begeisterte Vogelbeobachterin und begibt sich auf Entdeckungsreise zu den Genies der Lüfte. Während sie von ihren Besuchen bei Ornithologen auf der ganzen Welt berichtet, versetzt sie den Leser immer wieder in Staunen: Etwa über die Neukaledoniekrähe auf einer Inselgruppe im Pazifik, die sich Werkzeug bastelt, um an ihr Futter zu gelangen. Oder den Kiefernhäher in den Rocky Mountains, der bis zu 30000 Samen über Dutzende Quadratkilometer verteilt und einige Monate später noch erinnert, wo. Ihr Fazit: Das einzigartige Talent der Vögel macht vor allem ihre Fähigkeit aus, sich an stetig verändernde Lebensumstände und Herausforderungen anzupassen und dafür innovative Lösungen zu finden. Jennifer Ackerman verbindet auf elegante Weise persönliche Anekdoten und Reisereportage mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen – nach der Lektüre sieht man die Wunder der Vogelwelt mit neuen Augen.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Bobo Siebenschläfer. Draußen ist es schön!

Hurra, die Sonne scheint! Bobo Siebenschläfer genießt das herrliche Wetter in vollen Zügen - draußen kann man ja auch so viel erleben: im Garten Insekten beobachten, Beeren ernten und mit Freunden durch den Rasensprenger springen; mit Papa und Jeremy am See zelten, Boote fahren lassen und Stockbrote rösten; mit Mama im Wald auf Bäume klettern und eine Höhle bauen; oder mit der ganzen Familie in den Bergen wandern und auf der Alm die Ziegen streicheln ... Ja, draußen ist es wirklich schön! Mit Bobo Siebenschläfer die Natur erleben - in vier ganz neuen Geschichten!

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia