Rüdiger Bertram

Finns fantastische Freunde. Feuerblitz und Schmusedrache

Ein lautes Tschui! und eine Rakete schießt aus Finns Schuppendach. Klar, wer dafür verantwortlich ist: Zackarius, der dicke Zauberer und Attila, der Chamäleon-Drache, die Finn in seinem Schuppen beherbergt. Die beiden sind immer für eine Überraschung gut – für schöne und weniger schöne. Abgesehen von dem Loch im Schuppendach, gehört zu den weniger schönen Überraschungen auch, dass sie in unserer Welt nicht mehr die einzigen Besucher aus dem Land-ohne-Namen sind. Denn die hundsgemeine Infamia ist Zack und Attila auf den Fersen, um das magische Xalabu zurückzuerobern, das Unsichtbares sichtbar macht – und die hundsgemeine Infmaia trägt ihren Namen nicht zu Unrecht. Finn und Marie-Lou haben deshalb eine Menge Ärger damit, ihren fantastischen Freunden aus der Patsche zu helfen. Aber eine Menge Spaß haben sie dabei auch.

Themen:   empfohlenes Alter: ab 6 Jahre; Kinder/Jugendliche: Action- und Abenteuergeschichten; Kinder/Jugendliche: Lustige Romane; Kinder/Jugendliche: Romane, Erzählungen, Tatsachenberichte

Top