Marikka Pfeiffer

Das Springende Haus. Unter der Ritterburg

Lonni, Nick und die Wendelins landen bei einem Haus-Sprung in der Ruine einer Ritterburg. Aus Versehen geraten die Kinder in ein unterirdisches Gängegewirr, und in einem Wettlauf gegen die Zeit müssen sie den Weg zurück finden, bevor das Haus wieder weiterspringt. Außerdem suchen sie fieberhaft nach der zweiten Ziffer für den Code, mit dem sie die verschwundenen Großeltern wiederfinden können. Denn nur Opa Widu kann das Haus reparieren und die Sprünge wieder unter Kontrolle bringen. Und der Akku des Hauses wird immer schwächer! Ob der Sprung zu den Niagarafällen einen Hinweis liefert? Derweil ist ihnen zu Hause die spießige Frau Kiesewetter auf den Fersen, die unbedingt wissen will, was es mit dem Haus der Wendelins auf sich hat.
Mit s/w-Illustrationen von Cathy Ionescu

Themen:   Kinder/Jugendliche: Action- & Abenteuergeschichten; Kinder/Jugendliche: Lustige Romane; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Familie; empfohlenes Alter: ab 8 Jahre

Top