Kurt Tucholsky

Gesamtausgabe Texte und Briefe 9

1927 war für Kurt Tucholsky ein entscheidendes Jahr. Er übernahm die Redaktion der «Weltbühne» und nutzte die Gelegenheit für eine breitangelegte Justizkampagne: Der Angriff galt der verstockten wilhelminischen Gesinnung der Richter und ihrer konsequenten Obstruktion gegen die demokratische Republik.1927 erschien auch der Reisebericht «Ein Pyrenäenbuch», Tucholskys umfangreichste selbständige Arbeit. Sie wird in der illustrierten Erstausgabe vorgelegt.
Feuilletons aus der «Vossischen Zeitung» und anderen Ullstein-Blättern, Satirisches aus der «Weltbühne» und Rezensionen wichtiger Werke. Im Mai 1927 gab er die Redaktion der «Weltbühne» an Carl von Ossietzky ab und stellte in Dänemark seinen ersten Sammelband für Rowohlt, «Mit 5 PS», zusammen.

Themen:   1920 bis 1929 n. Chr.; Klassische Belletristik; Literarische Essays

Top