Karl Corino

Robert Musil

Eine Biographie  Rowohlt Monographie

Robert Musils Roman "Der Mann ohne Eigenschaften" wurde kürzlich bei einer Umfrage zum bedeutendsten Roman deutscher Sprache im 20. Jahrhundert gewählt - das Leben seines Autors war jedoch bisher noch nicht mit der angemessenen Genauigkeit erforscht. Karl Corinos monumentale Musil-Biographie bringt die entscheidende Wende; sie wird für Jahrzehnte die Grundlage aller künftigen Beschäftigung mit Leben und Werk Robert Musils sein.Als Ingenieur, studierter Philosoph und Experimentalpsychologe war Musil einer der gebildetsten und vielseitigsten Autoren seiner Epoche. Die Fähigkeit zur Zusammenschau getrenntester Wissensgebiete, im «Törleß» zum ersten Mal sichtbar, im «Mann ohne Eigenschaften» vollendet, macht ihn zu einem der faszinierendsten Schriftsteller der Moderne. Karl Corinos Buch geht den Stationen und Wendungen von Musils Biographie nach und zeigt mit Akribie und Eleganz, wie aus dem «Lebensstoff» des Autors ein Œuvre von weltliterarischem Rang erwuchs.

Themen:   Österreich; zweite Hälfte 19. Jahrhundert (1850 bis 1899 n. Chr.); 20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.); Biografien: Literatur

Top