Rosa RibasSabine Hofmann

Auf der anderen Seite der Ramblas

Der grandiose Abschluss der Trilogie um die junge Journalistin Ana Martí, die im Spanien der Franco-Zeit ermittelt.
Dunkle Zeiten, tiefe Abgründe.
Barcelona, 1959: Schwer wie Blei lastet die Franco-Dikatur auf Spanien, aber in den Straßen der Stadt pulsiert das Leben. Seit kurzem legen wieder ausländische Schiffe an, Matrosen der US-Marine ziehen nachts durch das Hafenviertel. Als in einer Kneipe die Leiche eines jungen Amerikaners aufgefunden wird, der bei einem Streit ums Leben gekommen sein soll, wittert die junge Journalistin Ana Martí eine gute Geschichte für eine Reportage. Doch die politische Brisanz des Falls macht jede Recherche unmöglich. Ana lässt sich nicht entmutigen und kommt schließlich einem Geheimnis auf die Spur, das sie selbst in tödliche Gefahr bringt…

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriminalromane & Mystery: weibliche Ermittler; Belletristik in Übersetzung; Katalonien; Spanien: Diktatur Francos (1940 bis 1975 n. Chr.)

Top