Andreas Schäfer

Auf dem Weg nach Messara

Ein junger Mann reist zur Beerdigung seines Großvaters in eine kleine griechische Stadt und begegnet dort: seiner Mutter. Dieser atmosphärisch dichte, sprachlich fein gearbeitete Roman einer deutsch-griechischen Familie entführt den Leser in den Sommer und ans Meer - und in die Abgründe und Hoffnungen einer Liebe.

Themen:   Griechenland; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Familienleben; Generationenromane, Familiensagas

Top