Sascha Lobo

Strohfeuer

Geld, Projekte, Spaß – für Stefan ist das Leben ein aufregendes, wildes Spiel. Die New Economy mit ihren Verheißungen kommt ihm gerade recht. Hier kann er sich ausprobieren, dem Erfolg nachjagen, seine Ideen verwirklichen. Mit Freunden, die bald keine mehr sind, gründet er eine Agentur. «Habt ihr schon Marktrecherche gemacht? Konkurrenzanalyse? So was halt?» – «Ach Quatsch, hat Bill Gates etwa erst mal nachgefragt, ob jemand anders Microsoft gründen will?» Stefan versucht, den Boom für sich auszunutzen. Er glaubt, das ganz große Ding zu machen – und merkt nicht, wie ihm immer mehr entgleitet. Auf einmal geht es nicht mehr nur um Spaß, sondern um Liebe, nicht mehr nur um Karriere, sondern um das Leben. Alles steht auf dem Spiel.
Sascha Lobo war selbst Start-up-Unternehmer. Sein rasanter Debütroman ist nicht nur ein Schlüsselwerk zur New Economy, er ist eine fesselnde Geschichte über Verlockungen und Verluste – und über die Lebensgier an sich!

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Lifestyle-Literatur

Sascha Lobo - Strohfeuer

Top