Renate Welsh

Einmal sechzehn und nie wieder

Matthias jobbt in den Schulferien auf dem Bau. Er lernt harte Arbeit und harte Männer kennen. Aber der Gedanke an Elisabeth, die neue Freundin, läßt die Tage in der Sommerhitze wie im Flug vergehen. Voller Ungeduld erwartet er sie morgens in der Straßenbahn und abends zu ihren Treffs. Matthias ist glücklich. Doch Elisabeth gibt ihm immer wieder Rätsel auf. Spielt sie ihm nur etwas vor? Was stimmt mit ihr nicht? Was verbirgt sie? Matthias muß erst sich selber finden, ehe er Elisabeth helfen kann und beide vielleicht zu einer Partnerschaft fähig sind.

Themen:   Kinder/Jugendliche: Gegenwartsliteratur; Kinder/Jugendliche: Liebesromane, Freundschaftsromane; Deutschland; Westdeutschland, BRD bis 1990; 1970 bis 1979 n. Chr.; empfohlenes Alter: ab 13 Jahre; Jahreszeiten: Sommer

Top