Mikael Bergstrand

Flucht ins Dunkel

Malmö ist nicht Bullerbü.
Schweden, mitten im Wahlkampf: Die junge Journalistin Leyla Abdallah berichtet über die neue Partei «Humanistische Alternative» und ihre extravagante Gründerin Josefin Mjörner. Die Partei setzt sich für Asylbewerber ein und versucht sie vor der Ausweisung zu bewahren. Auch die aus Afghanistan geflohene Familie Faqiri wähnt sich in Malmö in Sicherheit – bis plötzlich Vater Osman verschwindet und wenig später ermordet aufgefunden wird. Leyla recherchiert und stößt auf gefährliche Abgründe: in der Politik, aber auch in der Familie ...
«Ich habe einen neuen Liebling im Krimigenre: Mikael Bergstrand.» (Smålänningen)

Themen:   Malmö; Bezug zum Islam und islamischen Gruppen; Kriminalromane und Mystery; Politthriller/Justizthriller; Belletristik in Übersetzung

Top