Margit Hertlein

Mind Mapping: Die kreative Arbeitstechnik

Spielerisch lernen und organisieren 

Mind Mapping – das ist eine spezielle Art, sich Notizen zu machen. Normalerweise beschreibt man ein Blatt von oben links bis unten rechts und erkennt später auf den ersten Blick – nichts!
Mind Maps funktionieren anders: In der Mitte des Blattes, im Zentrum, steht das Thema, und von da aus verzweigen sich alle Gedanken. So kann man besser lernen, planen und organisieren sowie Referate oder Präsentationen strukturieren. In diesem Buch wird die Methode des Mind Mapping, die – vom Schüler bis zum Manager – jeder nutzen kann, klar und anschaulich vorgestellt. Übungen und kleine Aufgaben zeigen schon während der Lektüre, wie Mind Maps funktionieren.

Themen:   Ratgeber: Karriere und Erfolg; Stressbewältigung

Top