Jane Watt

Die Waliserin

Eine mutige Frau kämpft gegen die Fesseln ihrer Zeit.
Südwales im 12. Jahrhundert: Susanna ist fassungslos, als sie ihre Mutter ohne ein Wort des Abschieds davonreiten sieht. Drei Kinder lässt die adelige Witwe zurück, um zum Feind überzulaufen. Die Geschwister schließen sich umso enger zusammen – und Susanna schwört sich, ihre Familie niemals derart zu verraten. Doch durch die Begegnung mit dem jungen Lord Owain wird ihre Treue auf die Probe gestellt: Ähnelt sie am Ende ihrer Mutter doch mehr, als ihr lieb ist?

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Historische Liebesromane

Top