Bernard Cornwell

Starbuck: Der Kämpfer

«Der beste aus der Reihe von Cornwells Bürgerkriegsromanen … Die Kakophonie des Tötens überwältigt den Leser.» (Daily Mail)
Im Spätsommer 1862 hat sich das Kriegsglück gewendet: Nun marschieren die Armeen der Südstaaten in den Norden ein. Nate Starbuck ist mit dabei, doch immer noch schlägt ihm Misstrauen entgegen. Man hat ihm das Kommando über ein Strafbataillon übertragen: Eine gottverlorene Truppe, angeführt von Offizieren, die ihren neuen Vorgesetzten offen ablehnen. Starbucks Bataillon zieht in den Norden, Sharpsburg an dem kleinen Flüsschen Antietam entgegen. Vor ihnen liegt das blutigste Schlachtfeld des gesamten Bürgerkriegs …
Der vierte Band von Bernard Cornwells großem Epos über den Amerikanischen Bürgerkrieg.

Themen:   USA Süden; USA: Bügerkrieg und Wiederaufbau (1861 bis 1877 n. Chr.); Historische Abenteuerromane; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Wildwestromane (Westernroman); Historischer Roman; Belletristik in Übersetzung

Top