Wolfgang Schmidbauer

Die heimliche Liebe

Ausrutscher, Seitensprung, Doppelleben 

Wolfgang Schmidbauer hat als Psychoanalytiker und Gruppentherapeut täglich mit dem Thema «sexuelle Außenbeziehung» zu tun. Bei weitem die meisten Klientinnen und Klienten kommen zur Therapie, weil sie Beziehungsprobleme haben. Und Beziehungsprobleme nehmen ganz überwiegend die Form von realen oder phantasierten Liebesverhältnissen neben der legitimierten Liebe in Ehe oder Partnerschaft an.
Hier tut sich das Schlachtfeld des Lebens auf. Obwohl das sexuelle Tabu an Macht verloren hat, werden auch heute noch viele Liebesbeziehungen geheim gehalten. Warum?
Klatsch, Intrigen, Spionage, Detektive kommen ins Spiel. Oder umgekehrt: Das Geheimnis wird verraten. Warum? Wer verfolgt welche Ziele durch seinen Verrat? Die verheimlichte Liebe gehorcht bestimmten Spielregeln, die in diesem Buch transparent gemacht werden.
Schmidbauer plädiert für eine «gefühlsfreundliche Vernunft», die etwas ganz anderes ist als Zweckmäßigkeit, Kontrolle, Triebfeindlichkeit oder Konsequenz.

Themen:   Sexualität; Soziologie: Familie und Beziehungen; Ratgeber: Sex und Sexualität; Ratgeber: Partnerschaft und Ehe

Top