Wigald Boning

In Rio steht ein Hofbräuhaus

Reisen auf fast allen Kontinenten 

Rio ist wie Gisele Bündchen mit Mundgeruch, Paris macht auch mit verbundenen Augen Spaß, und am Yukon trinkt man Menschenschnaps – diese und viele andere höchst interessante Erkenntnisse gewann Wigald Boning auf seinen vielen Reisen nach nah und fern. Er fotografierte Telefonzellen in Tiflis, tanzte im Samba Express an die «karibische Ostsee» und wurde von thailändischen Fans in Bangkok ehrfürchtig bestaunt – und er kommentiert diese skurrilen und bewegenden Begegnungen auf gewohnt trockene Art. Eine unterhaltsame Reise auf (fast) alle Kontinente und ein respektvoll-augenzwinkernder Blick auf die kulturellen Unterschiede zwischen uns und dem Rest der Welt.

Themen:   2000 bis 2009 n. Chr.; Humor im Fernsehen, TV-Comedys; Belletristik: Humor; Reiseberichte, Reiseliteratur

Wigald Boning - In Rio steht ein Hofbräuhaus

Top