Tom BuhrowSabine Stamer

Mein Deutschland - dein Deutschland

Als Tom Buhrow und Sabine Stamer 2006 nach über zehn Jahren aus den USA nach Deutschland zurückkehrten, schrieben sie über ihre Erfahrungen das Buch «Mein Amerika – Dein Amerika». Es wurde ein persönliches, unterhaltsames Porträt der Vereinigten Staaten. Das Buch avancierte zum Bestseller.
Nach vier Jahren zurück in Deutschland ziehen sie nun auf ähnliche Weise Bilanz und entdecken ihre alte Heimat neu. Wie lebt es sich in Deutschland heute, zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung? Das Buch ist keine Analyse, sondern ein persönlicher Erfahrungsbericht, ausgehend von privaten Erlebnissen, angereichert mit journalistischer Recherche. Die Anschauungen zweier Menschen, die zurückkamen, um Deutschland zu lieben, aber oft feststellten, dass Land und Leute nicht unbedingt geliebt werden wollen.
Zentrale Themen wie soziale Gerechtigkeit, Ost-West-Entwicklung, Zuwanderung, Bildung und Erziehung betrachten die beiden Autoren aus verschiedenen Blickwinkeln und sind dabei durchaus nicht immer einer Meinung.
Eben:
Mein Deutschland – Dein Deutschland.

Themen:   Deutschland; Reportagen und journalistische Berichterstattung; Memoiren, Berichte/Erinnerungen

Tom Buhrow wird mit dem Preis «Gute Sprache» der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (DGS) ausgezeichnet. Wie die DGS am Donnerstag mitteilte, erhält der TV-Journalist die Auszeichnung für die auf SWR 3 ausgestrahlte Sendung «Tim fragt Tom». In der Radiosendung erklärt der Nachrichtenmoderator Tom dem Kind Tim aktuelle Begriffe und ...

Top