Stephan Serin

Föhn mich nicht zu

Aus den Niederungen deutscher Klassenzimmer 

«Hast du U-Bahn?»
«Hab Bus!»
«Binisch auch Bus.»
In der ersten Zeit stellte ich mir oft die Frage, welche Gespräche man hörte, wenn man nicht wie ich auf einem Gymnasium unterrichtete. Äußerungen in der Pause waren das eine, in den Unterrichtsstunden machte ich jedoch keine anderen Erfahrungen.
«Cemal! Erläutere mir doch bitte mal, wie der Humanismus dazu beitrug, dass die Europäer damals unbekannte Regionen und Kontinente entdeckten!»
«Kolumbus.»
«Cemal, bitte antworte im ganzen Satz!»
«Wegen Kolumbus.»
«Das ist noch kein ganzer Satz.»
«Doch!»
«Nein, da liegst du falsch.» Über diese Streitfrage in der Klasse abzustimmen, hätte Cemal zu einem Kantersieg verholfen, weshalb ich auf solche plebiszitären Elemente verzichtete und lieber fortfuhr, ihn zu triezen …

Themen:   Berlin; Humor; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman

Stephan Serin - Föhn mich nicht zu

Top