Silvia Kaffke

Das dunkle Netz der Lügen

Historischer Kriminalroman  Lina-Kaufmeister-Reihe

Dunkle Zeiten im Land von Stahl und Kohle
Ruhrort 1861: Lina hat es geschafft: Wie viele hat sie die Aufbruchstimmung genutzt und sich selbständig gemacht. Ihr kleiner Modesalon ist in aller Munde.
Doch dann werden plötzlich gleich zwei Morde verübt. Und während des traditionellen Maiballs plündert jemand die Villen reicher Bürger. Die Taten betreffen ausschließlich Linas Kunden.
Misstrauen schlägt ihr entgegen. Gestern noch eine angesehene Bürgerin Ruhrorts, muss Lina nun ihre Ehre verteidigen. Doch nicht nur ihr Ruf steht auf dem Spiel ...
«Mit angenehmer Leichtigkeit präsentiert Silvia Kaffke umfangreiches historisches Hintergrundwissen. Ihre Beschreibungen sind so plastisch, dass man sich unversehens mitten in den engen Gassen der Ruhrorter Altstadt wiederfindet. Die Mischung aus Atmosphäre, historischen Fakten und krimineller Handlung sorgt für vergnügliche Lesestunden.» (Krimi-Couch)
«Dynamisch und ohne Pause treibt Silvia Kaffke den Roman zum Höhepunkt, die Auflösung kommt danach in kleinen Dosen.» (Observer)

Themen:   Ruhrgebiet; 1860 bis 1869 n. Chr.; Historische Kriminalromane und Mystery; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriminalromane und Mystery: Cosy Mystery; Kriminalromane und Mystery: weibliche Ermittler; Historischer Roman

Top