Sarah Jäger

Nach vorn, nach Süden

Ausgezeichnet mit dem LUCHS-Preis März 2020 von DIE ZEIT und Radio Bremen
MANCHMAL MUSS MAN DEN HINTERHOF VERLASSEN, DAMIT DAS LEBEN EIN ABENTEUER WERDEN KANN.
Auf dem Hinterhof des Penny-Marktes bekommt man seinen Namen, ob man will oder nicht. Wenn man Glück hat, wird man mit einem «unser» geadelt, so wie unser Pavel. Oder man hat Pech. So wie Entenarsch. Sie hat ihren Namen von Jo, der seit Monaten verschwunden ist. Die Suche nach ihm entwickelt sich zu einem wilden Sommertrip durch brüllend heiße Julitage. Ohne Plan, ohne Klimaanlage, immer weiter nach Süden.
RASANT, WITZIG, KLUG ... UND AUCH EINE LIEBESGESCHICHTE.

Themen:   empfohlenes Alter: ab 14 Jahre; Kinder/Jugendliche: Gegenwartsliteratur; Kinder/Jugendliche: Liebesromane, Geschichten über Liebe und Freundschaft; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen. Freunde und Freundschaft; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Daten, Beziehungen und Liebe; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Ausreißer; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: erste Erfahrungen und Erwachsenwerden

Top