Peter May

Blackhouse

Seit Fin Macleod seinen kleinen Sohn verloren hat, leidet er unter starken Albträumen. Bei seinem Arbeitgeber, der Kriminalpolizei von Edinburgh, hat er sich schon ewig nicht mehr blickenlassen. Doch nun zwingt ihn sein Chef, zu entscheiden, wie es weitergeht, und so nimmt Fin den Dienst wieder auf. Er wird auf die kleine, stürmische Isle of Lewis vor der Küste Schottlands geschickt. Dort ist er aufgewachsen, aber seit achtzehn Jahren nicht mehr gewesen. Auf der Insel ist ein grausamer Mord passiert, nach demselben Modus Operandi wie bei einem Fall in Edinburgh. Bei seinen Ermittlungen trifft Fin auf die Weggefährten seiner Jugend, darunter Marsaili, seine erste Liebe. Und Artair, seinen ältesten Freund, mit dem Marsaili inzwischen verheiratet ist. Der Fall führt Fin immer tiefer in die eigene Vergangenheit und reißt alte Wunden wieder auf …

Themen:   Edinburg / Edinburgh; Westliche Inseln und Äußere Hebriden / Western Isles and Outer Hebrides; Thriller / Spannung; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top