Oliver Sacks

Der Tag, an dem mein Bein fortging

«Auch Ärzte werden zuweilen Patienten; allerdings hört man sie selten davon reden. Und es fragt sich, ob sie die Erfahrung von gewöhnlichen Kranken machen, denn sie haben ihnen etwas Entscheidendes voraus: das Wissen. Um so überraschender, tröstlicher, amüsanter ist ein neues Buch des britischen Neurologen Oliver Sacks, das von der Hilflosigkeit berichtet, die aus der Ahnungslosigkeit entsteht, weil sie die Erlebnisse ohne Vorbereitung über den Kranken hereinbrechen läßt.»
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Themen:   Populärwissenschaftliche Werke; Biopsychologie, Physiologische Psychologie, Neuropsychologie; Umgang mit Krankheit und Gesundheitsproblemen

Top