Mark Kuntz

Mein Leben auf der Waschmaschine

Die Sache mit dem modernen Mann
Eigentlich war ich ein ganz normaler Mann. Bis ich beschloss, mein Leben zu ändern. Ich würde meinen gutbezahlten Job kündigen, morgens ausschlafen, endlich wieder meine Hobbys pflegen, mich um mein Kind kümmern, für meine Frau kochen, leidenschaftlichen Sex mit ihr haben und nebenbei kreative Konzepte am Schreibtisch entwickeln. So der ehrgeizige Plan.
Vier Jahre später. Ich sitze in der Küche auf der Waschmaschine und denke nach. Warum ist das eigentlich so schwer mit der berufstätigen Frau und dem modernen Mann? Wer hat uns gezeigt, wie wir das alles auf die Reihe kriegen? Was blieb von meiner Männlichkeit übrig, als ich mein Leben änderte? Und vor allem: Was blieb von unserer Liebe übrig? Moment, ich stell mal kurz auf Schleudern und melde mich dann wieder.

Themen:   Deutschland; Familienleben; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Humor

Top