Mario Puzo

Der Pate

Ein mitreißender Mafia-Thriller
Der kleine Vito entkommt als Einziger einem Massaker in seinem Heimatort auf Sizilien. Er flieht nach New York und wird als Erwachsener zum gefürchteten Paten der amerikanischen Mafia. Aber ihn beherrscht nur ein Gedanke: Er will den Mord an seiner Familie rächen.
«Im New York der 30er Jahre haben einige italienische Großfamilien die Stadt unter sich aufgeteilt. Wetten, Bestechung und Schmuggel gehören zu den krummen Geschäften der Männer, die ihrem Paten Don Vito Corleone absolute Treue geschworen haben. Alles läuft nach den festen Regeln der ehrenwerten Gesellschaft ab – bis ein Bandenkrieg ausbricht. Mario Puzo beschreibt das Bandenmilieu detailgetreu und unheimlich mitreißend. Keine Angst vor den vielen Seiten, die hat man in null Komma nix gelesen.» (Brigitte)

Themen:   Sizilien; New York City; 1940 bis 1949 n. Chr.; Thriller / Spannung; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top