Leena Lehtolainen

Du dachtest, du hättest vergessen

Denn keine Familie ist ohne Schuld.
Finnland im Spätsommer. Katja fährt zur Beerdigung ihrer Großmutter ins abgelegene Pielavesi. Sie ahnt, dass nicht nur der Abschied von einem geliebten Menschen ansteht. Schon zu lange lastet ein schreckliches Geheimnis auf ihrer Familie. Als Katja versucht, die Wahrheit ans Licht zu bringen, stellt sie bald fest, dass die Schuld nicht nur einen trifft …
«Nach dem Erfolg ihrer Krimiserie mit Kommissarin Maria Kallio ist Leena Lehtolainen nun ein Roman gelungen, der immer tiefer in den Morast eines gutgehüteten Familiengeheimnisses eindringt.» (Brigitte)
«Beklemmend und kunstvoll verwoben.» (Hamburger Morgenpost)
«Die finnische Starautorin erzählt mitreißend aus fünf Perspektiven, die sie kunstvoll verbindet.» (Emotion)

Themen:   Finnland; erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.); Kriminalromane und Mystery: Cosy Mystery; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriminalromane und Mystery: weibliche Ermittler; Belletristik in Übersetzung

Top