Jochen Buchsteiner

Die Stunde der Asiaten

Wie Europa verdrängt wird 

Asien verändert sich – und damit die Welt. Chinas Aufstieg zur Großmacht und Indiens rasches Erwachen, Nordkoreas Massenvernichtungswaffen – dies sind nur einige Anzeichen dafür, wie uns die Region herausfordert: nicht nur wirtschaftlich, sondern auch politisch. Asien hat, was uns verlorengegangen ist: Zuversicht, Ehrgeiz, Wachstum. Und es probt mit Erfolg, was wir überwinden wollen: Machtdenken und Ungleichheit, Nationalismus und Konkurrenz.
«Die Stunde der Asiaten» analysiert diese neuen Kräfte und Konstellationen. Gespickt mit Fakten und Eindrücken aus einer Region im Aufbruch, mündet das Buch in eine verstörende These: Europa ist auf die Welt von morgen nicht vorbereitet und droht langsam ins Abseits zu geraten.
Jochen Buchsteiner hat «Die Stunde der Asiaten» für diese Taschenbuchausgabe vollständig durchgesehen und aktualisiert.

Themen:   Indien; China; Nordkorea; Globalisierung; Geopolitik; Wirtschaftswachstum; Wirtschaftspolitik, politische Ökonomie; Volkswirtschaft: Sachbuch; Industrialisierung und Industriegeschichte

Top