Jenny Glanfield

Hotel Quadriga

Die Geschichte einer Berliner Familiendynastie  Die Hotel Quadriga Trilogie

Vor der glanzvollen Fassade des Hotels Quadriga am Brandenburger Tor spielt sich das wechselvolle Leben der Hoteliersfamilie Jochum ab. Der erste Teil der Romantrilogie handelt von den Anfängen 1870, dem Bau des Hotels, den Bällen, Künstlerfesten und Skandalen der Kaiserzeit, den Tragödien des Ersten Weltkriegs, den goldenen zwanziger Jahren und von den politischen Wirren bis zu Hitlers Machtergreifung 1933.
«Hotel Quadriga» ist der in sich geschlossene erste Band einer großen dreibändigen Familiensaga, die anhand des Hotels Quadriga, das dem Adlon in Berlin zum Verwechseln ähnlich ist, eindrucksvoll deutsche Geschichte erzählt.
Weitere Bände: «Viktoria» reicht von 1933 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs, «Viktorias Erbe» erzählt vom Wiederaufbau bis zum Fall der Mauer im Jahre 1989.

Themen:   Berlin; Deutschland: Zeitalter des Imperialismus (1890 bis 1914 n. Chr.); Deutschland: Weimarer Republik (1918 bis 1933 n. Chr.); Historischer Roman; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Generationenromane, Familiensagas; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman; Belletristik in Übersetzung

Top