Janwillem van de Wetering

Der Commissaris fährt zur Kur

Luku Obrian, der Fürst im Amsterdamer Rotlichtbezirk, ist erschossen worden. Die Liste der Verdächtigen ist lang, denn er hatte viele Feinde. De Gier und Grijpstra ermitteln im Milieu. Der Commissaris will zur Kur nach Österreich, doch dann lernt er Onkel Wisi kennen, und plötzlich sieht er den Mord in einem völlig anderen Licht ...
«Ein Krimischreiber der Superlative.» (Time)
«Was die Reihe so einnehmend macht, ist, dass die Polizeimänner ebenso exzentrisch, kompliziert und menschlich sind wie die Verbrecher.» (The Washington Post)

Themen:   Amsterdam; 1980 bis 1989 n. Chr.; Kriminalromane und Mystery: Polizeiarbeit; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top