Hortense UllrichAllyssa Ullrich

Schlaflos in Hamburg

Herrlich amüsant, mit viel Witz und großer Leichtigkeit erzählt Allyssa, Tochter der Bestsellerautorin Hortense Ullrich, von ihrem Versuch, das Chaos zu bewältigen, das sich beim Auszug von zu Hause ganz automatisch einstellt. Und Hortense Ullrich berichtet von den (erfolglosen!) Versuchen, sich aus dem Leben ihrer Tochter herauszuhalten. Somit sind Turbulenzen im Mutter-Tochter-Universum vorprogrammiert: Auf der einen Seite aufmüpfige Wischmopps, die Putzversuche von Allein-lebe-Anfängern boykottieren, und wildfremde Kerle, die uneingeladen mit Bierkästen vor der WG-Tür stehen und laut «Party!» rufen. Und auf der anderen Seite mütterliche Kochrezept-Konfusionen, die auf eine Tierverwechslung zurückzuführen sind, und aufgedrängte «Schals-für-alle-Fälle». Chaotisch, authentisch, autobiographisch!

Themen:   Hamburg; Zeitgenössische Lifestyle-Literatur; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Familienleben; Belletristik: Humor; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Heranwachsen

Top