Félix J. Palma

Der Mann hinter dem Vorhang

Ein Paar mit Kind zieht in eine Wohnung ein, in der ein Mann hinter dem Vorhang wohnt. Er muss mitgemietet werden. Stumm und reglos beobachtet er das anfangs solide wirkende Familienleben, das unter seinem starren Blick immer mehr durcheinandergerät. Schließlich tritt der Mann hinter dem Vorhang hervor und überlässt seinem Nachfolger den Platz. Es ist der Platz für Männer, die auf die Rückkehr einer verlorenen Liebe warten.
Die Erzählung ist ein literarisches Gustostückerl. Hier finden sich alle Elemente wieder – das Unheimliche, Überraschende, die Phantasie und der Humor, die wir aus den «Landkarten»-Romanen von Félix J. Palma kennen.

Themen:   Belletristik: Erzählungen, Kurzgeschichten, Short Stories; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top