Felicitas Mayall

Wolfstod

Ein Mordfall in herrlichster Lage
Wolf Altlander ist tot. Der erfolgreiche deutsche Schriftsteller wurde in seiner Villa südlich von Siena leblos aufgefunden. Neben der Leiche entdeckt Commissario Guerrini ein Behältnis mit Lachgas. Ist Altlander tatsächlich an einer Überdosis gestorben? Welche Rolle spielt sein Liebhaber, der wesentlich jüngere, bildhübsche Enzo? Warum ist außer der Malerin Elsa offenbar niemand betrübt über Altlanders Tod?
Guerrini fordert die Münchner Kommissarin Laura Gottberg als Ermittlungshilfe an − nicht ohne private Hintergedanken. Doch auch bei diesem Zusammentreffen verläuft nicht alles so, wie er es sich vorgestellt hat ...
 
«Felicitas Mayall macht wieder Appetit auf Italien. Also: Vor dem Lesen Pizza bestellen!» (BZ)
 
«Klug arrangiert und spannend zu lesen» (Die Welt)

Themen:   Bayern; Toskana; Kriminalromane und Mystery: Cosy Mystery; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriminalromane und Mystery: Polizeiarbeit; Kriminalromane und Mystery: weibliche Ermittler; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman

Top