Bernard Cornwell

Arthurs letzter Schwur

Blut ist der Götter Lohn.
Arthurs Friedensherrschaft neigt sich dem Ende zu, es droht der Untergang der keltischen Reiche. Um die feindlichen Heere abwehren zu können, fordert die Priesterin Nimue ein hohes Opfer. Aber Arthur weigert sich, seinen eigenen Sohn hinzugeben. Mit Merlins Hilfe gelingt ihm das Unmögliche, der Sieg über die Sachsen. Doch längst schwelt die Glut im eigenen Land: Mordred, der Krüppelkönig, hasst seinen Vormund seit langem. Und in der Nacht, in der die Toten auf Erden wandeln, macht sich Nimue daran, mit Feuer und mit Blut die alten Götter wieder einzusetzen.
Der letzte Band von Bernard Cornwells großer Artus-Trilogie.

Themen:   Britannien, angelsächische Periode (ca. 400 bis 1066); Historische Abenteuerromane; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Historische Fantasy; Märchen, Mythen, Fabeln und Legenden; Historischer Roman; Belletristik in Übersetzung

Top