Bastian Obermayer

Vom Glück geträumt

Begegnungen mit der deutschen Wirklichkeit und Lothar Matthäus 

Bastian Obermayer geht für seine Reportagen dorthin, wo schon lange niemand mehr ist: Er trifft einen der letzten Wilderer in den Bayerischen Alpen, spricht mit einem hochqualifizierten Manager, der seit fünf Jahren keine Arbeit findet und von Hartz IV lebt, und unterhält sich mit Lothar Matthäus, der die Joghurtbecher in seinem Kühlschrank in Abwehrformationen schiebt, um seinem Leben Struktur zu geben. Obermayer schreibt Geschichten, die bewegen; einfühlsam, dicht und außergewöhnlich.

Themen:   Deutschland; Reportagen und journalistische Berichterstattung

Top