Anthony Capella

Kaffee oder Das Aroma der Liebe

London, 1896: Der Dandy Robert Wallis lebt vom Geld seines Vaters, amüsiert sich mit Prostituierten und verbringt seine Zeit am liebsten im Café. Eines Tages lernt er dort den erfolgreichen Kaffeehändler Samuel Pinter kennen, der den verkannten Poeten engagiert. Er soll eine universelle Sprache für die Aromen des Kaffees finden. Robert ist zunächst wenig begeistert. Doch dann trifft er Pinters attraktive Tochter Emily. Und Robert Wallis erhält einen ersten Geschmack davon, wie bitter und wie süß die Liebe sein kann ...
«Der Roman bietet glänzende Unterhaltung … Leichthändig, souverän, mit viel Witz und Sinnlichkeit erzählt.» (NDR Kultur)
«Die überraschenden Wendungen der Geschichte und die authentische Liebesgeschichte dürften aus dem Buch einen Publikumsrenner machen.» (Publishers Weekly)
«Eine temporeiche Lektüre, vorangetrieben von Capellas meisterhaften Charakterisierungen.» (Kirkus Reviews)

Themen:   London, Greater London; Asien; Britannien: Viktorianisches Zeitalter (1837 bis 1901); 1890 bis 1899 n. Chr.; Historische Liebesromane; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top