Adolf Holl

Mitleid

Plädoyer für ein unzeitgemäßes Gefühl 

"Diese Ausgabe meines Buches über Mitleid sollte möglichst gebrauchsfreundlich gestaltet werden: Durch die Gliederung in vier Teile und die Hinzufügung von Kapitelüberschriften wird die Orientierung erleichtert; die Literaturhinweise am Schluß nennen die wichtigsten Quellen der verwendeten Zitate; der neue Titel verdeutlicht die Absichten des Autors. Am ursprünglichen Text wurde wenig verändert [...]" Wien, im September 1990 A.H.
Religion und Nächstenliebe
Philosophie und Humanität
Psychologie und Mitempfinden
Politik und Solidarität

Themen:   1980 bis 1989 n. Chr.; Psychologie: Theorien und Denkschulen; Philosophie des Geistes; Religion, allgemein; Christentum

Top