Adam GusowskiPiotr Mordel

Der Club der polnischen Versager

Deutschland und Polen teilen eine lange Grenze und eine ebenso lange Geschichte. Und dennoch kennen wir von unserem Nachbarland fast nur die Witze, die wir uns über seine Bewohner erzählen. Aber wie nehmen umgekehrt die Polen uns Deutsche wahr? Im «Club der polnischen Versager» setzen sich Adam Gusowski und Piotr Mordel seit über zehn Jahren mit dem schwierigen Verhältnis beider Völker auseinander. Hier ziehen sie Bilanz und präsentieren eine kunterbunte Mischung aus Erlebtem und Erdachtem, Historischem und Ethnologischem; in deutscher Sprache und mit polnischem Humor, garniert mit aktuellen oder vergessenen, globalen oder banalen Fragen: Warum sind deutsche Katzen in Polen so beliebt wie polnische Handwerker in Deutschland? Wieso schickte Hitler keine Sachsen an die Ostfront? Und weshalb ist Reinhold Messner in Polen so populär? Mögen polnische Karpfen Literatur? Sind Deutsche geizig? Was haben deutsche und polnische Küche gemeinsam?

Themen:   Berlin; Polen; Parodie: Sachbuch; Satirische Romane und Parodie (fiktional); Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman

Top